Workshop I Marketing und Vertrieb

AHK USA-Chicago - DAWT Stock Photo_copyright (2).png

Workshop I "Marketing und Vertrieb auf Amerikanisch – Veränderte Marktbedingungen und Digitalisierung der Kanäle" beleuchtet wie deutsche Firmen sich im Vertrieb und Marketing in den USA erfolgsversprechend und digital aufstellen sollten. Rund um die Frage “Wie funktioniert Marketing auf Amerikanisch?“ werden insbesondere erfolgsversprechende Vertriebsformen im digitalen Zeitalter sowie die Nutzung von Social Media (vor allem LinkedIn) diskutiert. Weitere Fragestellungen umfassen: „Hatte die COVID-19 Pandemie Auswirkungen auf Marketing und Vertrieb?“ und „Wie positioniere ich meine Marke in einem Markt, indem mein Unternehmen relativ unbekannt ist?“. Der Workshop geht zudem auf Unterschiede zwischen dem Aufbau/Recruiting eines Sales & Marketing Teams in den USA im Vergleich zu Deutschland ein.

Unsere Sprecher

Nur Hayat Nezir

Prokuristin, ABRAMS Industries GmbH & Co. KG

Franz-Josef Schürmann

Vorstand, Itemis AG

Moderation

Photo_Mark Tomkins.jpg

Mark Tomkins

President & CEO, AHK USA-Chicago

Mark Tomkins ist seit 2006 für die AHK USA-Chicago tätig und hat mit seinem Team bereits eine Vielzahl deutscher Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen beim Markteinstieg in die USA unterstützt. Seit Mai 2015 ist er Geschäftsführer der AHK und seit 2009 Mitglied des Vorstands. Während seiner Tätigkeit bei der AHK war er federführend in der Entwicklung der Skills Initiative, die Unternehmen und öffentliche Einrichtungen bei der Einführung von deutschen dualen Ausbildungsstrukturen unterstützt. Er initiierte das nach deutschem Standard entwickelte Ausbildungsprogramm ICATT (Industry Consortium for Advanced Technical Training), mit welchem die AHK USA-Chicago Komplettlösungen in der Berufsausbildung für derzeit mehr als 35 Unternehmen bietet. Vor seiner Zeit bei der AHK war Herr Tomkins mehr als zehn Jahre im Bereich Business Development Consulting aktiv und hat internationale Unternehmen beim Aufbau strategischer Allianzen und langfristiger Kooperationen beraten.