Workshop CFOs 

Die traditionellen Aufgaben eines CFO, wie die Analyse, das Reporting oder das Controlling, werden mehr und mehr durch strategische Beratungsfunktionen ergänzt. Der CFO unterstützt bei der Entwicklung und Festlegung der Gesamtstrategie des Unternehmens und stellt zudem die Fortschritte der Umsetzung strategischer Ziele gegenüber externen Stakeholdern dar. Zudem muss er sicherstellen, dass Geschäftsentscheidungen auf soliden finanzwirtschaftlichen Kriterien basieren. Dies trifft besonders auf die Erschließung neuer Märkte zu, dessen Erfolg oft auch davon abhängt, ob im Vorfeld alle Hindergrundinformationen und erforderlichen Analysen in Bezug auf den zu erschließenden Markt bereitgestellt wurden. Dies verlangt vom Chief Financial Officer als Verantwortlichem für die finanzielle Steuerung des Unternehmens eine doppelte Leistung. Er muss proaktiv und unterstützend Initiativen zur Finanzierung sowie der Umsetzung des Projektes entwickeln und durchführen.

 

In diesem Workshop/Panel sollen die Herausforderungen eines CFO in Bezug auf den Markteintritt in die USA diskutiert, sowie aktuelle Entwicklungen des Anforderungsprofils herausgestellt werden.

Unsere Sprecher

Wolfgang Hoffmann

Wolfgang Hoffmann ist Diplom-Wirtschaftsingenieur. Er war über 30 Jahre in Führungspositio-nen der Bosch Gruppe tätig, zum großen Teil in den USA. In seiner Aufgabe als kaufmännischer Leiter der Automotive Aftermarket Division in Nordamerika war er zuständig für die Bereiche Controlling, Accounting, Planung, Logistik, Einkauf und IT. Darüber hinaus umfasste sein Aufgabengebiet die Durchführung von M&A-Projekten. Wesentliche weitere Stationen in der Bosch Gruppe waren Aufgaben im Zentralbereich Audit, weltweites Controlling für die Power Tools Division und kaufmännische Leitungsfunktionen in Japan,  Italien und in den USA. Wolfgang Hoffmann ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in Naperville, IL.

Barbara Lang

CFO, MAN Diesel & Turbo North America Inc.

 

Barbara Lang ist bei MAN Diesel & Turbo North America als CFO tätig. Nach ihrem Studium der Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre, begann sie im Jahr 1995 ihre Karriere bei Arthur Andersen in Deutschland. Im Jahr 1997 stieg sie bei der Freudenberg Gruppe ein und war in verschiedenen Positionen im Finanzbereich in Deutschland und Frankreich beschäftigt. 

2004 wurde sie bei MAN Diesel & Turbo France zum CFO ernannt und blieb dort, bis sie im März 2013 zu MAN Diesel & Turbo North America wechselte. 

 

Andy Stecher

President/CEO, Plasmatreat  North America

 

Andreas Stecher ist President/CEO für Plasmatreat North America, eine Tochterorganisation von Plasmatreat GmbH. Plasmatreat ist Weltmarktführer für Materialoberflächenvorbehandlung vor Verklebungen, Beschichtungen und Dichtungen innerhalb der vearbeitenden Industrie wie Automobilbau, Elektronik, Medizintechnik und Verpackungen. Plasmatreat North America operiert mit drei separaten Geschäftseinheiten in Toronto, Chicago und San Francisco. Herr Stecher hat über 30 Jahre Erfahrung im C-Level Management bei global operierenden Firmen, v.a. im transatlantischen Businessraum. Nach seiner Ausbildung als Bankkaufmann in Deutschland schloss er seine Ausbildung in den USA mit Bachelor und MBA ab.

Crispin Teufel

CFO, Lincare Holdings 

 

Herr Teufel wurde im März 2013 zum CFO von Lincare Holdings – Teil der Linde Group – ernannt. Davor war er seit 2011 Finance Director Global Accounting, Controlling und Tax der Linde Engineering Division. Außerdem war er Mitglied des IFRS Fachausschusses des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committees e.V. Von 2005 bis 2011 hat Hr. Teufel als Head of IFRS Competence Center & External Reporting in der Unternehmenszentrale der Linde AG gearbeitet. Seine Karriere begann bei PricewaterhouseCoopers in Frankfurt wo er sein Examen zum Steuerberater und Certified Public Accountant ablegte. Hr. Teufel ist Mitglied des Aufsichtsrates der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer in Atlanta.

 

Moderation

Mark Tomkins

Geschäftsführer, AHK USA-Chicago

 

Mark Tomkins ist seit 2006 für die AHK USA-Chicago tätig und hat mit seinem Team bereits eine Vielzahl deutscher Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen beim Markteinstieg in die USA unterstützt. Seit Mai 2015 ist er Geschäftsführer der AHK und seit 2009 Mitglied des Vorstands. Während seiner Tätigkeit bei der AHK war er federführend in der Entwicklung der Skills Initiative, die Unternehmen und öffentliche Einrichtungen bei der Einführung von deutschen dualen Ausbildungsstrukturen unterstützt, darunter Programme wie ICATT und CICESS in Illinois, MAT2 in Michigan und KY FAME in Kentucky, beteiligt.

Vor seiner Zeit bei der AHK war Herr Tomkins mehr als zehn Jahre im Bereich Business Development Consulting aktiv und beriet internationale Unternehmen beim Aufbau strategischer Allianzen und langfristiger Kooperationen.

 

© 2019 German American Chamber of Commerce of the Midwest, Inc.